Veranstaltung zum Thema Cyber-Security informierte regionale Unternehmer über IT-Sicherheit und mögliche Versicherungslösungen

6. Cyberlounge von NW Assekuranz

 

Bremen, 07. Juni 2019.

Die Unsicherheiten bei vielen Unternehmen mit drohenden Cyber-Risiken, aber auch bereits erfolgten Angriffen richtig umzugehen, ist immer noch groß. Die Bremer Versicherungsspezialisten Lampe & Schwartze KG und Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG (NW Assekuranz) tauschten sich am 6. Juni in der Handelskammer Bremen mit zahlreichen Unternehmern und IT-Spezialisten über die aktuelle Gefährdungssituation, anwendungsbezogene Lösungsansätze und Erfahrungswerte aus.
 
Achim Fischer-Erdsiek, Geschäftsführer von NW Assekuranz, stellte die "360°-Cyber-Analyse" vor. Mit dieser ist es möglich, die digitalen Risikopositionen im Unternehmen zu bestimmen. Matthias Böhm, Geschäftsführer NW Assekuranz, ergänzt: "Ein wichtiger Bestandteil unseres Beratungsansatzes ist die Prävention und der sofortige Zugriff auf hoch spezialisierte Dienstleister im Bereich IT-Sicherheit und IT-Forensik, um im Krisenfall schnell reagieren zu können."
 
Einen tieferen Einblick in die Unternehmerpraxis gaben die beiden Gastredner, Nicolas Christoph von Koehler Renewable Energy GmbH und Sebastian Horzela von CIPHRON GmbH. Die Teilnehmer bekamen interessante Einblicke, wie sie IT-Risiken in ihrem Unternehmen erkennen und managen können, wo die akuten Einfallstore liegen und wie man weitere Cyber-Gefahren frühzeitig erkennt und managt.
 

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie ein individuelles Angebot?

Wir sind unter +49 (0)421 989607-0 für Sie erreichbar. Sie können uns auch gerne eine E-Mail an cyber@nw-assekuranz.de schreiben, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.